Suche
Suche Menü

Schwerpunkt Regionale Entwicklung und Zukunftsplanung

Vision ZuBRA SketchnoteSNLEiner meiner ersten Aufräge als Graphic Recorderin war kurz nach meiner Gründung ein Zukunftstag im Rahmen von Duderstadt 2020 und es folgte ein Event mit der Stadt Witzenhausen, wo es um die Entwicklung und Sichtbarmachung der „Hauptstadt der ökologischen Landwirtschaft“ ging. Demnächst kommt wahrscheinlich eine ganze Werkstatt-Woche zum Thema Garzweiler II (was passiert, wenn der Braunkohleabbau beendet ist mit der Region) dazu. Es gibt also schon eine kleine Menge an Arbeiten speziell für Regionale Entwicklung und Zukunftsplanung bei Städten, Kommunen und Regionen. Daneben habe ich nämlich auch für einen großen Wettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gezeichnet, bei dem die Kommunen Bebra, Rotenburg/Fulda und Ahlheim sich zusammengeschlossen haben und unter dem Begriff ZuBRA 2030 ihre zukünftige kooperative Ausrichtung planen und entwickeln und zu dem Wettbewerb eingereicht haben. Da es ein mehrstufiges Auswahlverfahren ist dauert es viele Jahre bis entschieden wird, wer nun den Zuschlag bekommt, daher müssen die Zwischenergebnisse und der Stand der Dinge gut  dokumentiert werden und gleichzeitig auch die Visionen geschärft werden. Es ist ein kollaborativer Ansatz und aufgrund der guten Vorgehensweise sind inzwischen drei weitere Kommunen mit an Bord.

Sanierung ZuBRA SketchnoteSNL

Es wurden Handlungsfelder definiert und dann Pläne bzw. Strategien entwickelt, wie diese interkommunal und überregional umsetzbar sind. Sehr spannend. Mein Job war es die Vision in eine Sketchnote zu bringen, zwei Handlungsfelder zu visualisieren und drei Bilder zu zeichnen, die die Zukunftsvision darstellen. Inzwischen weiß man, dass die nächste Hürde genommen wurde und ZuBRA 2030 weiterhin an dem Wettbewerb teilnimmt. Herzlichen Glückwunsch dazu. Wenn man selber im ländlichen Raum wohnt, ist man sich der Nöte deutlich bewusst, aber auch der Vorteile, die das Landleben bietet. Daher freut mich dieser Wettbewerb sehr, denn ich denke, da kann wirklich was gutes bewirkt werden.

Bildung ZuBRA SketchnoteSNL

Hier nun also die Sketchnotes für ZuBRA 2030. Leider sind im Scan einige Farben verschwunden und einige etwas grell geworden. Hui.  Ich drücke fest die Daumen für den nächsten Schritt im Wettbewerb und vielleicht kann ich ja in zwei Jahren dann wieder für ZuBRA 2030 zum Stift greifen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.